Drehrahmen für Fenster

Drehrahmen (DF3/1) für Fenster

  

Die Standardausführung des Drehrahmens beinhaltet nachfolgende techn. Parameter:

Drehrahmen zum Öffnen nach innen:
Mit den Montagerahmen können auch Drehrahmen zum Öffnen nach innen realisiert werden.

Verschluss:
Als Verschluss wird ein verdeckt eingebrachtes doppelseitiges Magnetband (mit Montagerahmen) bzw. ein Magnetband mit einem selbstklebendem Gegenband (ohne Montagerahmen) eingesetzt.

Flügelprofile:
Beim Drehrahmen der Serie DF3 kommt ein besonders stabiles Bogenkonturprofil zum Einsatz.
Beim Drehrahmen der Serie DF4 wird ein sehr stabiles Fahnenprofil eingesezt.

Oberfläche:
Die Oberflächenversiegelung erfolgt im umweltfreundlichen Pulverbeschichtungs- oder Eloxalverfahren.

Folgende Standardfarben bieten wir Ihnen an:
pulverbeschichtet: weiß (RAL 9016), anthrazitgrau (RAL 7016 matt), hellbraun (RAL 8001 matt), mittelbraun (RAL 8014 matt), dunkelbraun (TON 8077 matt)
eloxiert: silber (E6/EV1)

Gewebe:
Kunststoffummanteltes, kreuzpunktverschweißte Fiberglasfäden mit einer Maschung von 1,60 x 1,80 mm.

Beschlagteile:
Edelstahl, Aluminium (pulverbeschichtet oder eloxiert) oder Messing vernickelt.
Dadurch ist gewährleistet, dass es auch nach Jahren zu keinen Farbunterschieden kommt (z. B. Griffschale). Die mehrteiligen Drehbänder aus Aluminium werden über eine 2-Punkt-Verklemmung mit dem Profil verbunden. Dadurch können sie bei der Montage fein justiert und zu Reinigungszwecken (oder im Winter) problemlos ausgehängt werden.

Technische Änderungen oder Irrtum vorbehalten.

 

 

 

 

 

 

Weitere, ergänzende Ausführungsmöglichkeiten:

Oberfläche:
Auf Wunsch sind auch Sonderfarben nach RAL, NCS, Farben mit Glimmereffekt oder ELOXAL möglich. 

Gewebe:
Für Spezialanwendungen stehen eine Reihe von Sondergeweben zur Verfügung, z. B. Transpatec-Gewebe, Pollenschutzgewebe oder Elektrosmoggewebe.